altgold.cc - Goldankauf

 

 

Wertentwicklung von Gold und Silber

Wie sich diese Edelmetalle in den letzten zehn Jahren entwickelt haben

Feingoldbarren 999.9Wer über den Verkauf von Gold oder Silber nachdenkt, überprüft im ersten Schritt aus verständlichen Gründen den Preis. Die Entwicklung des Goldkurses und Wertes anderer Edelmetalle ist ein entscheidendes Kriterium, um sich jetzt für das Verkaufen von Gold, Silber, Platin & Co. zu entscheiden oder lieber einige Monate oder Jahre abzuwarten. Tatsächlich kann aktuell von einem hervorragenden Zeitpunkt gesprochen werden, damit Sie Ihre Goldmünzen, Zahngold und andere Wertanlagen in bares Geld umwandeln.

 

Die Wertentwicklung der letzten Jahre war sowohl beim Goldpreis als auch Silberpreis beeindruckend und dürfte Sie zum Verkauf Ihrer Wertobjekte motivieren.

Wie Silber und Gold über die letzten Jahre gestiegen ist

Gold ChartÜber die letzten zehn Jahre hat es nahezu ohne Ausnahme eine Wertsteigerung von Gold und Silber gegeben. Dass Gold in Euro oder Dollar zu einem stetig wachsenden Preis gehandelt wurde, hatte vor allem mit der Wirtschaftskrise ab dem Jahr 2008 und der Eurokrise der letzten Jahre zu tun. Viele Anleger haben Gold und Silber als sichere Form der Wertanlage für sich neu entdeckt und tragen durch ihre Nachfrage zum steigenden Wert der Edelmetalle bei. Ohnehin galten Gold und Silber über Jahrzehnte und Jahrhunderte als Anlage mit einer langsam steigenden Rendite, die sich gerade für langfristige Investitionen lohnten.

 

In den Jahren von 2001 bis 2011 konnte daher auch ein stetiger Anstieg des Goldpreises beobachtet werden. Lediglich unterbrochen von einem leichten Rückgang nach der Wirtschaftskrise 2008, kletterte der Preis für eine Unze Gold von 300 US$ auf 1800 US$.

 

Gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten kaufen viele Menschen Goldreserven ein, um ihre Ersparnisse vor Inflation und anderen Krisen zu schützen. Der leichte Rückgang des Goldpreises könnte darauf zurückzuführen sein, dass nach der Finanzkrise die Ersparnisse aufgelöst werden mussten, weil in anderen Bereichen Geld verloren ging. Es könnte aber auch sein, dass viele Anleger bei einem Preis von über 900 US$ pro Unze glaubten, die Spitze der Entwicklung wäre erreicht. Diese Anleger verkauften daher ihre Reserven, um sich vor einem scheinbar drohenden Preisverfall zu schützen. Da dem Gold aber nach wie vor nachgesagt wird, eine absolut sichere Wertanlage zu sein, konnte der Preis sich schnell wieder stabilisieren und dann weiter steigen.

 

 

Natürlich gibt es auch immer wieder einmal Einbrüche, sowie das 2012 und 2013 geschehen ist. Über einen langfristigen Zeitraum von 10 Jahren betrachtet kann Gold - im Gegensatz zu anderen Anlageformen - jedoch immer noch punkten. Dasselbe gilt für Silber.

Wenn Sie die aktuellen Preise ansehen und mit den vergangenen Jahrzehnten vergleichen, werden Sie diesen Entwicklungen zustimmen und den Verkauf zum aktuellen Gold oder Silber Tagespreis durchdenken.

Wie entwickeln sich Silber- und Goldpreis?

SilberEin Blick in die Zukunft

 

Wie bei allen Anlageformen kann auch für Gold oder Silber nicht eingeschätzt werden, wie viel diese in einigen Jahren wert sein dürften.

 

Schwankungen im Preis gehören bei Edelmetallen wie bei allen Anlageformen dazu, dennoch könnte der langfristige Grundtrend bestehen bleiben. Verfolgt man den Gold Tagespreis bzw. Silber Tagespreis über einen längeren Zeitraum, wird man stets auf einen schleichenden Wertgewinn treffen. Genau dieser dürfte sich als Tendenz in den nächsten Jahren und Jahrzehnten erhalten, wobei in den letzten Jahren einige Rekorde im Gold- und Silberpreis gefallen sind. Wer als Anleger fürchtet, dass der gegenläufige Trend in naher Zukunft eintreten könnte, sollte jetzt über das Verkaufen von Goldbarren, Goldmünzen & Co. nachdenken.

Online Goldpreis und Goldwert in Kombination berechnen und verkaufen

Seriöse und professionelle Händler kaufen gerne Gold, Silber sowie auch andere Edelmetalle in sämtlichen Formen (z. B. Schmuck, Uhren etc.) an. Egal, ob Sie eine reine Unze als Barren oder Münze besitzen oder uns Bruch- oder Zahngold präsentieren – in jedem Fall zahlt Ihnen unser Ankaufspartner einen hohen und fairen Preis aus. Über den Online-Goldrechner ermitteln Sie den Altgold Wert mit nur wenigen Eingaben und erhalten einen grundlegenden Überblick, wie viel Euro Sie erwarten dürfen. Willkommen sind Edelmetalle in allen Formen und angeboten werden fairste Preise, die heute deutlich höher als z. B. vor zehn Jahren ausfallen.

 

Online-Goldrechner >>

Langfristig gesehen ist der Zuwachs des Goldpreises überzeugend

Schon im Altertum war Gold ein sehr geschätztes Metall. Es wurde für Schmuck und Rituale verwendet, weil es als seltenes Material schon immer einen hohen Stellenwert hatte.

 

Die Goldverarbeitung begannen die Menschen wahrscheinlich nur kurz nach der Entdeckung der anderen Metalle. Gold war jedoch schon immer ein Luxusgut, da es zumindest in den frühen Zeiten der Zivilisation keinen praktischen Nutzen aufwies. Bald begannen die Menschen daher, Gold als Zahlungsmittel zu verwenden. Bis weit ins zwanzigste Jahrhundert hinein wurden die Währungen über Goldreserven der jeweiligen Staaten gedeckt.

 

Noch immer ist das Edelmetall ein Rohstoff, der als Wertanlage hoch geschätzt wird und darüber hinaus im Kunsthandwerk, zur Herstellung edler Uhren, in der Industrie und in unzähligen anderen Bereichen Anwendung findet.

 

Beständigkeit des Goldpreises

Es gibt natürlich keine Garantie dafür, dass der Preis für Gold sich auf einem bestimmten Niveau halten kann. Immer mehr Anleger fürchten eine Investitionsblase, die jederzeit platzen könnte. Sollte diese Einstellung sich bei genügend Anlegern manifestieren, kann der Preis tatsächlich erheblich sinken. Da im Bereich der Elektronik Gold inzwischen auch als Rohstoff sehr gefragt ist, wird der Wert sehr wahrscheinlich nicht ins Bodenlose fallen. Auch wird es immer genügend Staaten und Großanleger geben, die ihre Goldreserven nur sehr ungern antasten. Die Befürchtung einer Investitionsblase sollte daher nicht dazu führen, langjährige Anlagen aufzulösen.

 

Ob es ratsam ist, zu einem Preis über 1800 US$ pro Unze noch in den Goldmarkt einzusteigen, kann nicht sicher vorausgesagt werden. Da jedoch einige Werbestrategien sehr deutlich darauf abzielen auch Kleinanleger zum Kauf von Gold zu animieren, indem sie hier eine wesentlich höhere Sicherheit der Anlagen versprechen, kann davon ausgegangen werden, dass der Preis langfristig steigen wird. Deshalb eigent sich Gold kaum als Wertanlage für einen kurzen Zeitraum, sondern eher für Zeitspannen ab 10 Jahren und mehr. Durch den Einbruch 2013 wäre aktuell wieder einmal ein guter Zeitpunkt, günstiges Gold zu bekommen.

Altgold jetzt verkaufen?

Ganz unabhängig von der weiteren Entwicklung ist gerade jetzt ein gutzer Zeitpunkt, sein Altgold in bare Münze umzuwandeln, da der Preis - verglichen mit den letzten 10 Jahren - sensationell hoch angesetzt ist. Welche Preise Sie für Ihr Altgold oder auch Altsilber erhalten können, erfahren Sie, wenn Sie den Goldrechner benutzen.

 

Zum Goldrechner >>

 

Bildquelle: © claffra - Fotolia.com